Kreditanbieter

Verbraucher haben es heutzutage relativ einfach, einen Kredit zu erhalten, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind, die die Bonität betreffen. Wer sowohl ein geregeltes Einkommen als auch eine nicht negative Schufa hat, der sollte in aller Regel keine Probleme haben, bei seiner Bank ein Darlehen zu erhalten. Das große Angebot an verschiedenen Krediten und Finanzierungsvarianten hängt sicherlich auch damit zusammen, dass es heute sehr viele Kreditgeber gibt, und zwar nicht ausschließlich im Bereich der bekannten Universalbanken. Dabei gibt es durchaus eine ganze Reihe von Unterschieden zwischen den Kreditgebern, sowohl was deren Angebote als auch die Art des Kreditgebers angeht. Neben dem Bankkredit nutzen zum Beispiel immer mehr Kreditsuchende auch die Option des Privatkredites, der von Privatpersonen vergeben wird.


Wo kann man als Kunde einen Kredit erhalten?

Die meisten Kunden werden sich in erster Linie an ihre Hausbank wenden, wenn es um die Beantragung eines Darlehens geht. Grundsätzlich können Kredite heute sowohl in den zahlreichen Geschäftsstellen der verschiedenen Filialbanken als auch im Internet aufgenommen bzw. beantragt werden. Online sind es vor allen Dingen die Direktbanken, die verschiedene Online-Kredite im Angebot haben, aber auch viele Filialbanken haben ihr Angebot mittlerweile ausgeweitet und bieten Finanzierungen als Alternative auch über das Internet an. Eine weitere Gruppe von Kreditgebern sind die ausländischen Banken, die in einer immer größer werdenden Anzahl am deutschen Markt vertreten sind. Auch über Kreditvermittler können Kunden heute einen Kredit erhalten, der jedoch letztendlich von einer Bank als Kreditgeber vergeben wird. Stark im Kommen sind nach wie vor auch die Kredite, die über Portale von Privatpersonen vergeben werden. Auch der Arbeitgeber kann nicht selten als Kreditgeber infrage kommen, zum Beispiel im Zuge einer Baufinanzierung.


Welche Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Kreditanbietern?

Die verschiedenen Kreditanbieter unterscheiden sich in einigen Punkten, zum Beispiel auch im Weg der Beantragung des Darlehens. Während man bei der Filialbank häufig vor Ort sein muss, um den Kredit zu beantragen, geht dies sowohl bei den Direktbanken sowie den ausländischen Banken als auch beim Kredit von Priavat und beim Darlehen über den Kreditvermittler in aller Regel online. Darüber hinaus unterscheiden sich die Anbieter natürlich auch durch unterschiedliche Konditionen. So gelten Darlehen von Direktbanken zum Beispiel häufig als besonders günstig, vor allen Dingen im direkten Vergleich mit den Filialbanken. Jedoch haben die Filialbanken in der Hinsicht in den letzten Jahren "aufgeholt", als dass die online angebotenen Kreditalternativen ebenfalls relativ günstige Konditionen aufweisen können.


[sppg_rating]