Kreditvergleich der besten Kredite online

Vergleich von Kreditanbietern - Konsumentenschützer empfehlen Kunden, Kreditangebote genauso wie Waschmaschinen miteinander zu vergleichen. Der Kreditnehmer hat ein Recht auf eine Reihe von gesetzlichen Informationen, die einen Kreditvergleich ermöglichen. Jede Bank ist dazu verpflichtet, für Kunden zum Kreditangebot die „Europäischen Standartinformationen für Verbraucherkredite“ individuell auszufüllen und den Kunden bei Kontakt auszuhändigen. Darin können die Kunden erkennen, wie teuer der Kredit für Ihn wird. Während viele Filialbanken diese Verpflichtung vernachlässigten, gehört das Formular bei Direktbanken automatisch zum Angebot. Neben Krediten und Darlehen bieten Direktbanken auch attraktive Tages- und Festgeld Konten an.



ctahier zum aktuellen Kreditvergleich!


Stiftung Warentest belegt - Direktbanken schneiden bei Krediten besser ab

kreditvermittlung-kreditvermittlerDie Stiftung Warentest, das größte deutsche Verbraucherschutzzentrum, vergleicht regelmäßig die Kreditangebote deutscher Banken. Im jüngsten Kreditvergleich schlossen die meisten deutschen Banken nicht gerade gut ab: Laut Stiftung Warentest behindern die Filialbanken die Kunden beim Kredit Vergleich und schädigen zum Teil sogar mit falschen Schufa-Einträgen. Die Qualität der Kreditberatung der zwölf getesteten Banken, mit denen unterschiedliche Testpersonen in Kontakt getreten sind, sei „verheerend“.

Die große Überraschung: Direktbanken, also Banken die im Internet operieren und mit Ihren Kunden per Netz kommunizieren, schnitten deutlich besser ab. Die Testsieger vom großen Banken Vergleich 2012 waren die netbank, SWK Bank, DKB und SKG Bank mit dem Urteil „sehr gut“.


Kreditvergleichsrechner auf kredite-24.com

KreditvergleichUnsere Seite ermöglicht Ihnen einen raschen und unabhängigen Kreditvergleich aller gefragten Kreditanbieter in Deutschland. Mit unserem Kreditvergleich Rechner erkennen Sie Kreditkosten jeder Bank etc. auf einen Blick und finden den maßgeschneiderten Kredit für Ihre individuellen Bedürfnisse. Einfach Kreditbetrag, Kreditlaufzeit und Verwendungszweck eingeben und schon wird Ihnen eine Liste mit den günstigsten Kreditangeboten präsentiert. Über einen Link können Sie anschließend direkt Kontakt mit der gewählten Bank aufnehmen.


Zudem finden Sie auf unserer Seite alle wesentlichen Informationen, die für Ihre erfolgreiche Kreditaufnahme bei einer Bank wesentlich sind. Kompakt, präzise und verständlich – alle Infos auf einen Blick:


Vergleichskriterien für Kredite

Es gibt eine Reihe von Kriterien, die für einen Vergleich von Krediten wesentlich sind. Diese sind:

  • der effektive Zinssatz: Er drückt die Kosten eines Kredites pro Jahr in Prozent aus
  • Gesamtkosten: Die gesamten Kreditkosten in Euro
  • die Höhe der monatlichen Belastung
  • die Laufzeit (wie beim Festgeld wird vor Vertragsabschluss eine feste Laufzeit vereinbart)
  • Sonderzahlungen: Lässt der Kredit Sonderzahlungen zu?
  • Restschuldversicherung: Erhöht die Restschuldversicherung den effektiven Zinssatz? Wenn ja, dann treten Sie mit dem Berater Ihrer Bank in Kontakt und erkundigen Sie sich danach, um wie viel Prozent der Effektivzins steigt.

ctahier zum aktuellen Kreditvergleich!


Der effektive Zinssatz

Der effektive Zinssatz drückt die Gesamtkosten des Darlehens pro Jahr in Prozent aus. Diese Größe dient dem Vergleich unterschiedlich gestalteter Kreditangebote. Die Berechnung des effektiven Zinssatzes ist gesetzlich vorgeschrieben. Die meisten, allerdings nicht alle Kreditkosten sind im effektiven Zinssatz enthalten. Im Effektivzinssatz sind folgende Kosten nicht enthalten:

  • Schätzgebühren
  • die Kosten für die Restschuldversicherung
  • Bereitstellungszinsen
  • Teilauszahlungszuschläge
  • Kontoführungsgebühren

Die Gesamtkosten in Euro

Um die Kosten für den Kredit richtig einschätzen zu können, hilft dem Kunden oft ein Blick auf die blanken Zahlen: Lassen Sie sich von der Bank die gesamten Kreditkosten in Euro ausrechnen, oder berechnen Sie die Summe selbst.


Die Laufzeit

Grundsätzlich gilt: Je länger die Laufzeit des Kredites, umso höher die Gesamtkosten für den Kredit. Im Umkehrschluss gilt bei der Geldanlage: Je länger die Laufzeit, z.B. beim Festgeld-Konto, umso höher die Zinsen. Es gilt aber auch: Je länger die Laufzeit, umso geringer die monatlichen Raten. Diese monatlichen Kreditraten sollten den Kunden auch überfordern – hier gilt es zwischen Kosten und Höhe der monatlichen Raten ein Ausgleich zu finden. Bei Laufzeiten zwischen 12 und 72 Monaten spricht man von einem Konsumkredit, Kredite mit längeren Laufzeiten werden als Darlehen bezeichnet.


Die Höhe der monatlichen Belastung

Blicken Sie auch auf die Höhe der monatlichen Belastung; bedenken Sie auch Situationen wie Arbeitslosigkeit oder Krankheit. Die Kreditraten sollten – zumindest eine Weile – doch noch bezahlbar sein.


Besser niedrigere Kreditraten vereinbaren und so noch Luft nach oben haben. Denn müssen einmal Verzugszinsen bezahlt werden, wird es richtig teuer. Vereinbaren Sie stattdessen mit der Bank kostenlose Sonderzahlungen: Haben Sie am Ende des Jahres noch ein paar Tausender übrig, treten Sie in Kontakt mit der Bank und Sie können den Kreditbetrag auf einen Schlag verringern.


Tipp: Vereinbaren Sie eine relativ geringe monatliche Belastung und verkürzen Sie die Kreditlaufzeit gegebenenfalls durch Sonderzahlungen am Ende des Monats!


Restschuldversicherung

Die Restschuldversicherung greift dann, wenn der Kreditnehmer einen Kredit wegen seinem Tod, einer Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen kann. Viele Banken verlangen von Kunden, eine Restschuldversicherung abzuschließen. Das Produkt wird natürlich von der eigenen Bank angeboten – und verteuert den Kredit enorm.


Tipp:
  • Bei kleineren Krediten ist keine Restschuldversicherung nötig!
  • Es gibt günstigere Risikoversicherungen als von der Bank, nämlich von Versicherungsgesellschaften, die das Risiko ebenfalls absichern können!
  • Verhandeln Sie mit Ihrer Bank über die Kosten der Restschuldversicherung!

Kontoführungsgebühren

Bis zum 7. Juni 2011 mussten Kunden für Ihr Darlehen oder Ihren Konsumentenkredit Kontogebühren für das Darlehenskonto bezahlen. Seit dem 8. Juni sind diese nicht mehr erlaubt: Laut einem Urteil des Bundesgerichtshofs (XI ZR 388/10) dürfen keine Kontoführungsgebühren mehr für Darlehen vereinbart werden. In Karlsruhe sahen die Richter in der Kontoführung keine Sonderleistung für den Kunden – das Konto ist nur für die Verwaltung der Bank nützlich.


Tipp: Haben Sie bereits einen Kredit aufgenommen und zwischen 2009 und 2011 Kontoführungsgebühren bezahlt? Jetzt können Sie die Gebühren zurückfordern! (Musterbrief unter http://www.vz-nrw.de/link906301A)


Unterschiedliche Kreditarten

Kredit ist nicht gleich Kredit – es gibt unterschiedliche Formen von Krediten. Sie können nach verschiedenen Kriterien unterschieden werden, beispielsweise nach Laufzeit (ähnlich wie bei einem Festgeld), Kreditgeber (Bank, privater Kontakt etc.) oder nach dem Verwendungszweck (Baufinanzierung). Die gängigsten Kreditarten im Überblick:


Der Konsumkredit

Der am häufigsten genutzte Kredit, der Konsumkredit, wird für den Ankauf von einer neuen Küche, eines Autos oder für die Renovierung des Bades benutzt. Der Konsumkredit, auch Verbraucherkredit genannt, zeichnet sich durch eine kurz- bis mittelfristige Laufzeit zwischen sechs und 48 Monaten aus.


Der Immobilienkredit

Der Immobilienkredit dient der Baufinanzierung oder Brückenfinanzierung einer Immobilie und kann beispielsweise mit dem Bausparen kombiniert werden. Die Baufinanzierung sollte gemeinsam mit einem Berater langfristig geplant werden.


Der Studienkredit

Der Studienkredit wird zu besonders günstigen Konditionen angeboten, teilweise können Studienkredite sehr günstig beim Staat aufgenommen werden. Auch Hochschülerschaften vermitteln den Kontakt zum staatlich geförderten Studienkredit.


Der Sofortkredit

Als Sofortkredit werden vor allem die Kredite von Direktbanken bezeichnet. Durch das automatisierte Verfahren wird eine Kreditanfrage meist innerhalb von 48 Stunden beantwortet, schon nach zwei, drei Tagen tritt die Bank mit dem potentiellen Kreditnehmer in Kontakt.


Tipps für die Kreditaufnahme

Egal, ob Sie sich für einen Kredit einer Direktbank entscheiden, oder dem Berater der Bank anvertrauen. Kunden sollten folgende Tipps für die Kreditaufnahme beherzigen, um auf Nummer sicher zu gehen:

  • Übersicht der Kosten: Im Kreditangebot müssen der effektive Zinssatz, die Gesamtkreditbetrag in Euro, die Höhe und Anzahl der Raten und die Gesamtzinslast in Euro klar ersichtlich sein.
  • Versicherung: Eine teure Restschuldversicherung braucht es nur bei Krediten mit sehr hohen Kreditsumme, z.B. bei einer Baufinanzierung
  • Kosten: Zahlen Sie keinesfalls Gebühren vor Abschluss des Vertrages. Falls Ihnen etwas „spanisch“ vorkommt, treten Sie mit den Verbraucherschutz in Kontakt und informieren Sie sich über den Kreditanbieter.
  • Kleingedrucktes: Kontrollieren Sie das Kleingedruckte, fragen Sie bei Verständnisproblemen bei der Anbieter-Bank oder Rechtsanwalt nach. Wenn Niedrigzinsen versprochen wurden, müssen diese auch enthalten sein!
  • Datenschutz: Erkundigen Sie sich danach, wie der Kreditanbieter den Datenschutz handhabt. Deutsche Banken tauschen teilweise Daten über Kreditanfragen aus, wer mehrere Kreditanfragen stellt, dessen Bonität kann sinken. Pochen Sie auf Datenschutz!



Kredit Informationen

Ein Kredit, Darlehen oder eine Baufinanzierung ist aktuell für Jedermann zu sehr günstigen Zinsen zu beantragen...

Aktuelle Kredit News

Weitere aktuelle Nachrichten und News Artikel rund um das Thema Kredite und Finanzierung finden Sie auch hier in unseren >>> Kredit News